Boeing 787 Sicherheit

Wie sicher ist die Boeing 787 Dreamliner?

Die Boeing 787, auch bekannt als Dreamliner, ist ein äußerst modernes Passagierflugzeug, das von Boeing entwickelt und hergestellt wird. Mit seiner Einführung 2011 hat der Dreamliner eine neue Ära der Luftfahrt eingeleitet, da er viele innovative Technologien und Designmerkmale enthält, die es ihm ermöglichen, länger und effizienter zu fliegen als jedes andere Passagierflugzeug seiner Größe. Die 787 ist vor allem für ihre Passagierfreundlichkeit bekannt, da sie ein geräumigeres und komfortableres Interieur bietet, das mit modernster Technologie und Annehmlichkeiten ausgestattet ist. Die Boeing 787 hat sich zu einem bedeutenden Flugzeug der modernen Luftfahrt entwickelt und ist auch in Punkto Sicherheit ein großer Meilenstein.

Die Boeing 787 wurde entwickelt, um den modernen Anforderungen der Luftfahrtindustrie gerecht zu werden. Ziel war es ein schallschnelles Großflugzeug, auch „Sonic Cruiser“ genannt zu entwickeln. Insbesondere sollte das Flugzeug länger und effizienter fliegen als jedes andere Passagierflugzeug seiner Größe. Eine der wichtigsten Anforderungen war eine deutliche Reduzierung des Kerosinverbrauchs, um die Kosten zu senken und den Abgas-Ausstoß zu reduzieren. Um dies zu erreichen, entwickelte Boeing eine neue Konstruktion mit einer hohen Verwendung von leichtgewichtigen Materialien wie Kohlenstofffaserverbundwerkstoffen und Titan. Darüber hinaus wurde auch die Aerodynamik des Flugzeugs verbessert, um den Luftwiderstand zu reduzieren und damit den Treibstoffverbrauch zu senken. Eine weitere wichtige Zielsetzung bei der Entwicklung der 787 war, den Passagieren ein höheres Maß an Komfort zu bieten, insbesondere durch eine verbesserte Kabinenluftqualität, größere Fenster und geräumigere Kabinen.

Die 787 gibt es in mehreren Ausführungen, wobei außer der 787-3 (Mittelstrecke, dieser Typ wurde allerdings zwischenzeitlich eingestellt) alle für Langstreckenflüge entwickelt wurden. Die Länge der Flugzeuge bewegt sich zwischen 56,7 bis zu 68,3m bei der Boeing 787-10. In der größten Konfiguration mit der engsten Bestuhlung finden in dem Flugzeug bis zu 440 Passagiere Platz. Allerdings hat die größte Konfiguration eine deutlich reduzierte Reichweite von ca. 11.000km.

Unterschied zur Boeing 777

Die Boeing 777 und die Boeing 787 sind beides modernste und sichere Passagierflugzeuge, die von Boeing entwickelt wurden. Obwohl sie einige Gemeinsamkeiten haben, unterscheiden sie sich in mehreren wichtigen Aspekten. Vorab, die 777 wurde Ende der 1990er entwickelt und die 787 mehr als 10 Jahre später:

  • Größe: Die Boeing 777 ist in der Regel größer als die Boeing 787. Die 777 hat eine typische Kapazität von 300 bis 400 Passagieren, während die 787 in der Regel zwischen 200 und 300 Passagiere befördert.
  • Reichweite: Die Boeing 787 ist für ihre außergewöhnliche Reichweite bekannt und kann bis zu 15.000 km zurücklegen (je nach Route und Wetter), während die Boeing 777 eine etwas geringere Reichweite von bis zu 13.600 km hat.
  • Materialien: Die Boeing 787 ist das erste Passagierflugzeug, das in großem Umfang Kohlenstofffaserverbundwerkstoffe in der Konstruktion verwendet, während die Boeing 777 hauptsächlich aus Aluminiumlegierungen besteht.
  • Triebwerke: Die Boeing 787 ist mit Triebwerken von Rolls-Royce oder General Electric ausgestattet, während die Boeing 777 mit einer größeren Auswahl an Triebwerken von verschiedenen Herstellern ausgestattet werden kann.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass die Boeing 787 aufgrund ihrer fortschrittlichen Materialien, Technologien und Designs als das fortschrittlichere Flugzeug angesehen wird, während die Boeing 777 für ihre höhere Kapazität und ihr höheres Nutzlastvermögen bekannt ist. Beide Flugzeuge bleiben jedoch wichtige Optionen für Fluggesellschaften auf der ganzen Welt, die nach modernen, zuverlässigen und effizienten Flugzeugen suchen, um ihre Passagiere sicher und bequem zu befördern.

Fühlen Sie sich in einem Flugzeug sicher?
Nein, etwas mulmig ist mir schon
61,11 %
Nein, aber wird schon nichts passieren
17,11 %
Ja, Flugzeuge sind ein sicheres Verkehrsmittel
21,78 %
Nur die Antworten anzeigen

Boeing 787 Abstürze

Das erfreuliche vorweg: Es gab bisher keinen Zwischenfall mit Todesfolge mit einer Boeing 787. Ein wenig eingeschränkt ist die positive Bilanz, da das Flugzeug relativ neu ist und daher noch nicht so oft im Einsatz war wie andere Flugzeugtypen. In Summe wurden, seit dem Start der Produktion 2009, bisher mehr als 1.000 Flugzeuge ausgeliefert und in Dienst gestellt. Der am häufigsten nachgefragte Typ ist die 787-9. Laufend übernehmen die Fluglinien weltweit die Flugzeuge, aber es ist nicht zu erwarten, dass es trotz der höheren Anzahl an Flugzeugen zu einer höheren Wahrscheinlichkeit von Unfällen kommt. Der Typ hat sich als solide und sicher für die Mittel- bzw. Langstrecke empfohlen und wird entsprechend bei den Fluglinien nachgefragt. Die Wahrscheinlichkeit, dass man in einer 787 während eines Langstreckenfluges sitzt, ist äußerst hoch.

Affiliatelink
Flug verspätet? Ausgefallen oder gestrichen?
Jetzt kostenlos Ansprüche prüfen und Entschädigung bei der Fluglinie einfordern. Die Experten von passengersfriend haben alle Flugdaten und rechtliche Informationen. Einfach Flugnummer und Datum eingeben.

Fazit

Die Boeing 787 ist ein beeindruckendes Beispiel für technische Leistungen zu welcher der Mensch fähig ist. Die 787 hat auch zahlreiche Rekorde in seiner Klasse aufgestellt und setzt so den Maßstab in der Klasse der 200 - 250 Tonnen schweren Flugzeuge. Auch in Punkto Fertigung stellt dieses Flugzeug neue Maßstäbe. Die Zulieferer sind weltweit verteilt und liefern komplette Baugruppen, wie beispielsweise die Tragflächen und einzelne Rumpfteile, die in Asien produziert werden.

Airbus A350 Sicherheit, Unfälle und Zwischenfälle

Noch nie ist ein Airbus A350 abgestürzt, aber gab es gefährliche Zwischenfälle die auf die Sicherheit des Flugzeuges schließen lassen?

Airbus A340, Unfälle und Zwischenfälle

Wie sicher ist der Langstreckenjet von Airbus? Gab es tödliche Zwischenfälle und wie sieht generell die Sicherheit dieses Flugzeugs aus? Wir haben alle Antworten und Details.

Sicherheit von Flugzeugen

Kann ein Flugzeug wegen Turbulenzen abstürzen oder gar die Flügel abreißen? Wie hoch ist das Verletzungsrisiko und wie verhalte ich mich richtig? Alle Antworten

Häufig gestellte Fragen

Wie sicher ist die Boeing 787?
Die Boeing 787, auch bekannt als Dreamliner, ist ein modernes und sicheres Flugzeug mit vielen innovativen Funktionen. Es gab in der kurzen Betriebsgeschichte (seit 2011) wenige Probleme die Boeing schnell gelöst hat. Die Federal Aviation Administration und andere Aufsichtsbehörden haben die Boeing 787 gründlich geprüft und genehmigt, um sicherzustellen, dass sie den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Die Boeing 787 gilt als eines der sichersten Flugzeuge der Welt.
Ist schon mal eine Boeing 787 abgestürzt?
Es gab bisher keinen tödlichen Absturz eines Boeing 787-Flugzeugs. Es gab einige Vorfälle mit Notlandungen und technischen Problemen, aber keine davon führten zu einem Absturz oder Verlust von Menschenleben. Insgesamt gilt die Boeing 787 als ein sehr sicheres Flugzeug und wird von vielen Fluggesellschaften weltweit genutzt.