Nagellack im Flugzeug?

Darf man Nagellack im Handgepäck mitführen?

Ob Nagellack, Deos, Zahnpasta, Rasierschaum, Parfüms oder Nagellackentferner, diese Dinge sind grundsätzlich nicht verboten. Sprich alles, was unter 100ml im Handgepäck mitgeführt wird, darf mit. Bitte darauf achten, dass die 100ml für das Behältnis gilt, in dem die Flüssigkeit abgepackt ist. Nicht der tatsächliche Inhalt. Eine fast leere 250ml Zahnpastatube darf beispielsweise nicht mit. Dies gilt für alle Flüssigkeiten, also auch theoretisch Getränke. Abgepackt im durchsichtigen 1 Liter Kunststoffbeutel. Viele Hersteller bieten auch schon entsprechend Packungsgrößen mit passendem Kunststoffbeutel an. Gerade Geschäfte am Flughafen bieten hier viele Dinge fürs Handgepäck an.

Aber zurück zum Nagellack: Also die Frage, ob es mitdarf, ist geklärt. Allerdings stellt sich die nächste Frage: ob es eine gute Idee ist sich während des Fluges die Nägel zu lackieren? Insbesondere Fußnägel stellen wir uns eher umständlich vor. Unabhängig von der Gymnastik ist es gerade in den beengten Sitzen eine enorme Geruchsbelästigung. Gerade Nagellackentferner riecht streng und auch alle gängigen Nagellacke haben starke Lösungsmittel die Gerüche verbreiten. Vor allem während der Trocknungsphase kann man auch nur schwerlich den Anweisungen des Flugpersonals Folge leisten.

Ganz zu schweigen von dem Umstand falls durch Turbulenzen das Fläschchen umkippt oder man mit dem Pinsel am Inventar ankommt. Einen Fluggast unabsichtlich bei einem Ruck zu bemalen wollen wir uns gar nicht vorstellen. Also in Summe ist das Nägel lackieren an Bord keine gute Idee, wenngleich nicht explizit verboten.

Nagellack im Flugzeug

Nägel feilen oder schneiden im Flugzeug?

Wie ist es dann mit feilen oder schneiden? Dies ist rein technisch schwieriger, denn eine Nagelfeile über 6cm Klingenlänge wird normalerweise nicht durch den Sicherheitscheck kommen. Scheren sollten die 6cm in der Regel unterschreiten und können theoretisch mit. Aber Achtung, das Sicherheitspersonal vor Ort kann jede Nagelfeile aus dem Handgepäck fischen, wenn dieses der Meinung ist, dass es als Stichwaffe genutzt werden kann. Sind es also Schleifpads sollte dies grundsätzlich möglich sein. Allerdings ist es unhygienisch den Schleifstaub der Nägel in der Kabine zurückzulassen. Auch noch so sorgfältiges Bemühen wird nie ganz verhindern können, dass Schleifstaub in die Kabine entweicht. Dasselbe beim Schneiden, die Nägel fliegen ganz schnell irgendwo hin und verbleiben bis zur nächsten Reinigung dann auch dort. Von der Verletzungsgefahr durch Scheren bei Turbulenzen ganz zu schweigen. Man kann sich die Zeit am Langstreckenflug auch anders vertreiben.

Fazit

Nagellack, Nagellackentferner, Nagelschere und -feile sind zwar unter bestimmten Bedingungen im Handgepäck erlaubt, aber von der Nutzung raten wir entschieden ab. Gerade wenn man nachts fliegt ist die Geruchsbelästigung noch einmal schlimmer. Falls jemand es also aus anderen Gründen nicht im Gepäck aufgeben mag, oder nur mit Handgepäck reist, kann es grundsätzlich mitgeführt werden. Anders verhält es sich mit Deorollern oder Sprays. Hier tut man wahrscheinlich seinen Mitreisenden einen Gefallen, wenn man bei Langstreckenflügen sich ab und zu erfrischt und keine unangenehmen Gerüche verbreitet.

Welche Typen von Flugzeuge waren häufiger in Unfälle verwickelt? Welcher Typ stürzt besonder häufig ab? Wir haben recherchiert.

Flugmodus Absturzgefahr

Wenn wir unsere Mobiltelefone an Bord eines Flugzeuges nicht ausschalten, stören wir damit automatisch die Elektronik und bringen das Flugzeug zum Absturz. Doch stimmt das überhaupt? Wir haben nachgeforscht.

Obwohl Sicherheit beim Fliegen oberste Priorität hat, werden jährlich viele Touristen Opfer von Dieben und Kriminellen. Um ein möglichst unattraktives Ziel für Diebstähle zu bieten, verraten wir dir hier einige Tipps und Tricks.

Häufig gestellte Fragen

Darf man Nagellack im Handgepäck mitführen?
Grundsätzlich ja! Allerdings gelten die aktuellen Bestimmungen für Handgepäck hinsichtlich 100ml Gebinde, welche im ein Liter Kunststoffbeutel durch den Sicherheitscheck müssen. Von einer Anwendung im Flugzeug raten wir dringend ab.